aktuelle informationen
30.04.2020 13:00

(Kultur)Arbeit - mal anders Heute: Man muss sich trennen können!

Die Flügel

Unsere langjährigen Gäste können sich sicherlich noch sehr gut an unseren alten Flügel erinnern!?

2003 fügte es sich, dass durch die Auflösung eines ortsansässigen Vereins jenes Vereinsvermögen einem kulturellen Zweck zugeführt werden musste. Frei nach dem Motto: “Nichts ist so schlecht, daß es nicht auch was Gutes hätte“ fiel das „Los“ auf den  bauhof hemmingen. Was für ein Glück für uns, denn mit diesem finanziellen Grundstock konnten wir über den Kauf eines Flügels nachdenken. Hierbei half uns ein Zufall. Herr Ivanow, ein hannoverscher Klavierstimmer, bot uns einen sehr soliden Flügel zu einem guten Preis an. Allerdings war auch dieser Preis für uns immer noch ein dicker finanzieller Brocken. Mit großer Kraftanstrengung und viel good will auf beiden Seiten erreichten wir aber unser Ziel. So kamen wir zu unserem ersten Flügel.

Mehr als 150 Mal kam er zum Einsatz. Wer hat nicht alles auf ihm gespielt: Achim Kück, Lutz Krajenski, Christoph Münch, Elmar Braß, Tim Ovens, natürlich Matthias Brodowy, nicht zu vergessen Anja Mohr oder Béatrice Kahl, um nur einige zu nennen. Natürlich spielte auch die Musikschule Hemmingen mit ihren jungen Künstlern auf dem Flügel.

Doch nichts ist beständiger als der Wandel und so bot sich etliche Jahre später die Gelegenheit, den alten Flügel gegen einen neueren Flügel zu tauschen. Hätte die Musikschule seinerzeit Bedarf gehabt, würde unser Flügel sicherlich dort stehen. Da das nicht der Fall war, suchten wir nach einer anderen Lösung und schalteten ein Inserat.  

Auf dieses Inserat hin meldete sich die KGS Pattensen, die bisher noch keinen Flügel besaß. Der damalige Musiklehrer Thomas Schrader war begeistert – auch von den neuen Möglichkeiten des musischen Unterrichts der Schüler. Und wir .... ?  Wir freuten uns, dass unser Flügel eine neue Heimat gefunden hatte und dazu beitragen würde, Spaß an der Musik zu fördern. Vielleicht geben große Musikernamen ja besonders viel Motivation beim Lernen und wer weiß, irgendwann einmal tritt ein Künstler im bauhof auf, der in der KGS Pattensen Klavierunterricht  auf „unserem“ Flügel  hatte. Das wäre doch wirklich eine tolle Geschichte !!

 


 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen