aktuelle informationen
19.03.2009 14:22

Sie sind der Meinung: Der bauhof ist Spitze!

Die Fragebögen unserer Meinungsumfrage sind ausgewertet.

Von September bis Dezember letzten Jahres haben wir bei insgesamt 10 Veranstaltungen ca. 850 Gäste nach ihrer Meinung zum bauhof befragt. Von den Befragten  haben 267 Besucher die Fragebögen ausgefüllt zurückgegeben. Das entspricht einer Quote von 31%.

Den Fragebögen ist zu entnehmen, daß 41 % unserer Gäste im Durchschnitt den bauhof vierteljährlich besuchen. Zusammen mit den monatlichen Besuchern kommen wir auf eine Quote von 56% regelmäßiger Besucher. Bemerkenswert sind in diesem Zusammenhang 13% Erstbesucher im Zeitraum September bis Dezember.

Dieses erfreuliche Ergebnis hängt sicherlich auch mit einer angemessenen Preisgestaltung zusammen. Als angemessen oder sogar günstig bewerten 94% der Besucher die Eintrittspreise. Lediglich 6 % empfinden sie als zu teuer.

Als weiterer positiver Faktor wird das Programmangebot bewertet; Sehr gut und gut sagen 31% bzw. 60%, also insgesamt 91% der Befragten. Lediglich 2% beurteilen das Programm als mittelmäßig.  Enttäuscht war niemand. Folgerichtig würden 99% der Besucher den bauhof weiterempfehlen.

Auf die Frage: „Welches Programm finden Sie besonders gut?“ entscheiden sich 77% für Comedy/Kabarett. Es folgen Theater mit 39% und Jazz mit 32%.

Die bauhof-Besucher  beziehen ihre Programminformationen zum größten Teil, nämlich zu 49%,  aus der „rings um uns“. Stattliche 33% der Besucher kommen auf Empfehlung von Freunden oder finden durch Hören und Sagen – 14% - den Weg in den bauhof.  Damit läßt sich auch erklären, daß 50% der Besucher aus Hannover oder der Region Hannover (Einzugsgebiet von Laatzen über Pattensen und Springe bis Hildesheim) anreisen. Die restlichen 50% kommen aus Hemmingen und den angrenzenden Ortsteilen. Der am weitesten gereiste Besucher kommt aus Berlin !

Die immerhin noch 10% der Befragten unter „Sonstiges“ beziehen die Programminformationen aus  regionalen Zeitungen der angrenzenden Ortsteile (z.B. Laatzener Woche), aus dem Veranstaltungskalender der HAZ, durch Teilnahme des bauhofs an Kulturveranstaltungen der Region, wie z.B den Kultursommer oder wie eine Antwort zeigt: „Wir sind am bauhof vorbeigekommen und sind neugierig geworden“.

2/3 der Befragten ist bekannt, daß der bauhof ein Verein ist und sich u.a. aus den Beiträgen der Mitglieder finanziert.

Die Altersstruktur der Mehrzahl der Befragten ist relativ hoch. 78% sind 51 Jahre und älter.  Die Altersgruppe der 36 bis 50 Jährigen ist mit 19% vertreten; die unter 35 Jährigen sind kaum repräsentiert.

Auf die Frage: „Was vermissen Sie im bauhof?“ haben die meisten Befragten nichts angegeben. Von den wenigen abgegebenen Antworten sind mit jeweils 2% die Wünsche nach einem Snack in der Pause und nach nummerierten Plätzen geäußert worden.

Einige „lustige“ Antworten sind auch dabei:

  • vermisse Bratwurststand vor dem bauhof
  • eine menschenwürdige Politik in den USA – aber im bauhof eigentlich nichts
  • vermisse nichts – aber bitte nicht technischer werden. Es ist angenehm und erfrischend, einem gewissen Provisorium ausgesetzt zu sein. Es gibt eine gewisse vertraute Atmosphäre.

Last but not least, hat uns sehr die Frage interessiert, ob der bauhof ein Aushängeschild für Hemmingen darstellt. 97% der Befragten haben die Frage mit ja beantwortet. Lediglich 2 Besucher verneinen dies. Ein Besucher erklärt aber sogar, daß der bauhof nicht nur ein Aushängeschild für Hemmingen, sondern sicher auch für Hannover sei.

Zusammenfassend ist zu bemerken,  daß wir nicht nur viele wertvolle Informationen gewinnen konnten, sondern  auch Bestätigungen für die Qualität unserer Kulturarbeit erhalten haben. Es hat sich gezeigt, daß das vielfältige und unterschiedliche Kulturangebot des bauhofs von den Besuchern gut angenommen wird. Zu einem großen Erfolg haben sich die Hemminger Kabarettwochen entwickelt, die von unseren Gästen begeistert aufgenommen worden sind. Wir werden die Kabarettwochen in diesem Jahr  im Herbst fortsetzen.

Die Ergebnisse der Auswertung werden wir in unsere weitere Arbeit und die Veranstaltungsplanung einbeziehen. Sie sind uns Anreiz und Ansporn für die Zukunft.

Wir danken nochmals allen Besuchern für die freundliche Mithilfe.


 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen