H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
programm april 2019

Freitag // 12.04.2019 // 20:00 Uhr
Voice Passion // Die Stimme des Jahres – hautnah! // Klassik-Musical Crossover
Eintritt: 20,– €
Ermäßigt: 17,–


Voice Passion konzentriert sich voll und ganz auf die Stimme. Ob Oper, Operette, Musical oder Crossover, sie präsentieren die großen Momente des Musiktheaters stilecht und mit großem Charme. Die temperamentvolle walisische Sopranistin Lauren Francis und der deutsche Vollblut-tenor Franz Garlik ergänzen sich vorzüglich und spornen sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. Lauren Francis sang in vielen Theatern Europas, u.a. die Königin der Nacht, und ist in Deutschland im Sommer als La Traviata auf den großen Freilichtbühnen zu erleben. Franz Garlik hatte Rollen am Staats- und am Landestheater Innsbruck. Auf amüsante Art und Weise führen die beiden in die Lieder und Arien ein, erzählen von der Theaterwelt und aus dem Leben. Bei „Voice Passion“ gibt es die Möglichkeit, diese Künstler, die sonst auf großen Theaterbühnen zu sehen sind, ganz hautnah zu erleben.

Neben vielen anderen Auszeichnungen, erhielten Lauren Francis und Franz Garlik 2015 den Preis für die „Stimme des Jahres“ in der Ostschweiz.

Ein besonderer Abend, etwas Ungewöhnliches. Ein konzertantes Highlight, das die Besucher bestimmt nicht so schnell vergessen werden.

 


Freitag // 26.04.2019 // 20:00 Uhr
Vera Deckers //  Wenn die Narzissten wieder blühen // Kabarett
Eintritt: 20,– €
Ermäßigt: 17,– €

Die Narzissten haben die Macht übernommen. Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung. Existent ist nur noch, wer online ist, und der Lauteste gewinnt. Das ist einerseits schrecklich, andererseits zum Schreien komisch.

Helikopter-Eltern halten ihre Kinder auf der Schaukel an und Zucker für das neue Heroin. Teenager experimentieren nicht mehr mit Drogen, sondern posieren für Selfies und schuften als Influenzer im YouTube-Tagebau. Selbstverwirklichung ist das Gebot und jeder kann ein Star sein. Aber wenn jeder die erste Geige spielt, wie klingt dann das Orchester? Und wieso kann man Schreihälsen nicht einfach den Twitter-Account sperren?

Selbstoptimierer tragen Fitness-Tracker und zählen Schritte, Kalorien, Schweißtropfen, Rülpser und das Geschnarche im Schlaf. Solche Zeiten erzeugen Selbstzweifel: Kann Kabarett am Puls der Zeit sein, wenn man nicht mal ’ne Pulsuhr hat?

Den Wahnsinn der heutigen Zeit belegt die studierte Psychologin anhand von wissenschaftlichen Studien und findet auch Beruhigendes: Gelegenheitstrinker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken. Ist also doch noch nicht alles verloren?

Foto: Stefan Mager
 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen