H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
blacklight GmbH & Co.KG
programm juli 2012

Freitag, 06.07.2012, 18.00 Uhr
„In einem unbekannten Land“
Familienkonzert mit den Hannover Harmonists und dem Figurentheater Marmelock
Eintritt: 12,- € / Ermäßigt: 10,- € / Familienkarte: 30,- €

In einem unbekannten Land … Hurrah! Die HANNOVER HARMONISTS präsentieren ihr neues Konzertprogramm speziell für ihre jüngsten Zuhörer. Bei einem Streifzug durch Stile und Programme haben sie alte Freunde aus Kindertagen wiederentdeckt und lassen sie mit großer Begeisterung wieder aufleben. An diesem Programm haben Jung und Alt gleichermaßen Spaß. Klassische Töne und bekannte Melodien beliebter Fernsehhelden laden zum Mitsummen und Mitsingen ein.

Durch das Programm führt die Kanalratte Bruneau – zum Leben erweckt durch Britt Wolfgramm vom Figurentheater.
 

 


Mittwoch, 11.07.2012, 15.30 Uhr
„Made in Germany Zwei“
Internationale Kunst in Deutschland
Exkursion zum Sprengel Museum Hannover
Teilnahmebetrag: 14,- € (Führung, Eintritt)

Welche Fragen bewegt die junge internationale Kunstszene Deutschlands? Welche Bildsprachen entwickeln die KünstlerInnen, welche Themen bearbeiten sie in ihren Werken? Welche Tendenzen lassen sich ausmachen? Mit der Ausstellung „Made in Germany Zwei“ untersuchen das Sprengel Museum, die Kestnergesellschaft und der Kunstverein Hannover genau diese Fragestellungen. Damit knüpfen die drei Hannoveraner Institutionen an die erfolgreiche Ausstellung „Made in Germany“ des Jahres 2007 an.

Die Überblicksschau „Made in Germany Zwei“ stellt mit ca. 40 Künstlern aktuelle Werke einer jüngeren in Deutschland arbeitenden KünstlerInnen-Generation vor, setzt sie in Bezug zueinander und untersucht Gemeinsamkeiten, Tendenzen und künstlerische Entwicklungen.

Einstimmungsgespräch und Führung durch die Ausstellung: Friederike Otto.

Anmeldungen: Ingeburg Walther, Tel. 0176-640 70 23
 

 


Samstag, 14.07.2012, 20.00 Uhr
JuiceBox
A-Cappella
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Von einer breiten Klangpalette und diversen Stil-richtungen inspiriert, wurde 2008 die Vocalband JuiceBox von zwei Frauen und vier Männern aus Hannover mit der Ambition gegründet, neue Wege auf dem Felde der A-Cappella-Musik zu beschreiten. Den sechs Musikern, die mittlerweile in Hannover, Bückeburg, Potsdam und Berlin wohnen ist es in den vergangenen vier Jahren gelungen mit ihren Songs und Texten ausschließlich aus der eigenen Feder abseits vom A-Cappella-Mainstream einen eigenen Musikstil zu entwickeln, der insbesondere aus der komödiantischen, manchmal etwas biederen deutschen A-Cappella-Szene ausbricht.

Mit ihren sechs charakterstarken Einzelstimmen, dem ausgeprägten Gespür für Groove und Klangfarben, der authentischen Bühnenpräsenz und insbesondere mit ihrer eigenständigen und einzigartigen Musik begeistern JuiceBox ihr Publikum immer wieder und wurden dafür in den vergangenen zwei Jahren mit insgesamt bereits elf ersten Preisen und Publikumspreisen ausgezeichnet.
 

 


Donnerstag, 19.07.2012, 19.30 Uhr
Marea – Musikalische Klangvielfalt
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe
„Kultursommer der Region Hannover“
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Marea, das bedeutet „Ebbe und Flut“, ein Naturereignis. Und mit der gegründeten Gruppe „Marea“ wollten Wolfgang Stute (Gitarre, Percussion) und Hajo Hoffmann (Geige, Mandoline) ein solches Ereignis musikalisch nachempfinden. Selbst komponierte Titel von Wolfgang Stute waren der Ausgangspunkt. Geprägt sind einige seiner Kompositionen mit Elementen aus dem Flamenco, Pop und lateinamerikanischer Musik.

Das Quartett, komplettiert durch Peter Pichl (Bass) und Johannes Doll (Percussion), trägt interessante, eigenwillige Musik vor, und entführt dabei den Musikliebhaber in eine Welt der Klangvielfalt. Ebbe und Flut sind mehr als ein musikalischer Genuss, sind Klänge und Atmosphäre sind – Marea.
 

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen