H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
blacklight GmbH & Co.KG
programm juni 2010

Samstag, 05.06.2010, 20.00 Uhr
Susanne Mischke – „Der Tote vom Maschsee“
Ein Hannover-Krimi – Lesung
Eintritt: 9,- € / Ermäßigt 7,- €

Im grünlichen Wasser des Maschsees treibt eine kalkweiße Leiche. Die Zunge des Toten liegt abgetrennt auf dem Stöckener Friedhof in Hannover, auf dem Grabmahl der Opfer des Massenmörders Fritz Haarmann. Schnell findet die Kripo Hannover heraus, dass es sich bei dem Ermordeten um einen namhaften Psychiater handelt, einen Experten für Sexualstraftäter, dessen kühle, rationale Thesen sogar im Fernsehen für Aufregung gesorgt haben. Aber wer wollte den Mann so symbolträchtig zum Schweigen bringen?
Mit Bodo Völxen betritt ein Kommissar die Szene, der das Zeug zur Kultfigur hat. Eigentlich würde sich der brummige Ermittler vom Lande lieber um seine kleine Schafzucht kümmern und mit seinem Nachbarn, dem Hühnerzüchter, bei einer Flasche „Herri“ über Gott und die Welt philosophieren, anstatt sich in der nahen Großstadt mit blutigen Verbrechen zu beschäftigen. Aber zum Glück steht ihm ein schlagkräftiges Team zur Seite.
Susanne Mischke, im Allgäu geboren, lebte seit 2002 in Wennigsen bei Hannover. 2009 zog sie ihren Protagonisten „hinterher“ und lebt jetzt in der Nähe des Maschsees, Schauplatz der Völxen-Krimis. 2008 erschien der Pilotroman „Der Tote vom Maschsee“ zur Hannover-Krimi-Serie um den Schafe haltenden Kommissar Völxen und seine renitenten Mitarbeiter.
Susanne Mischke - ausgestattet mit zahlreichen Preisen - hat ihre Bücher inzwischen über 350.000 mal verkauft.

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen