H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
blacklight GmbH & Co.KG
programm juni 2020

Alle Veranstaltungstermine im Juni wurden verschoben. Über die Nachholtermine werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

Samstag // 06.06.2020 // 20:00 Uhr
Sebastian Schnoy // Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen
// Kabarett
Eintritt: 22,– €
Ermäßigt: 18,– €

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es um Rückenschmerzen geht? In „Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“ kämpft Sebastian Schnoy für die Aufklärung und gegen den Stumpfsinn. Er liefert politisches Kabarett ohne Zeigefinger.

Seit 40 Jahren steht für die einen der Kapitalismus vor seinem unmittelbaren Ende. Die anderen warnen seit Luthers Zeiten vor Überfremdung. Warum schlägt Fanatismus stets die Vernunft? Wir gegen die!

Dummikratie ist Schnoys Rundumschlag gegen jede Form von Vereinfachung. Böse, aber versöhnlich. Lustig – aber oft nachdenklich – bleibt er das, was er immer war: ein notorischer Optimist. Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten, Scharfmachern und Zynikern. Er liefert neue Munition für müde Aufklärer. Was ist uns wirklich wichtig? Und wenn wir es wissen, wieso feiern wir es nicht laut hörbar mit Tschingderassabum? Sebastian Schnoy hat viel zu sagen. Vor allem bei einem ist er sich ganz sicher: Die Welt retten werden die Netten.

Gefördert durch die Region Hannover.

 

Foto: Kerstin Pukall

 


Donnerstag // 11.06.2020 // 20:00 Uhr
Tina Teubner // Wenn Du mich verlässt, komme ich mit! // Lieder.
Kabarett. Unfug
Eintritt: 22,– €
Ermäßigt: 18,– €

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu halten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste.

Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen! Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.

Eine lakonische Umschreibung dessen, was man sich von gutem Theater wünscht: Du gehst anders raus, als Du reingekommen bist. In der Presse wird Tina Teubner als aufregendste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene bezeichnet. Ein Kabarettabend, der eindrucksvoller nicht sein kann.

Nicht verpassen!

 

Foto: Dirk Borm

 


Samstag // 20.06.2020 // 20:00 Uhr
Pasquale Aleardi und die Phonauten // Antidepressionsmusik // Soul - Pop - Funk
Eintritt: 24,– €
Ermäßigt: 20,– €

Die Fans von Pasquale Aleardi wissen natürlich schon, dass er nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer ist.

Seine Wandlungsfähigkeit stellte der Schweizer mit italo-griechischen Wurzeln in über 80 TV- und Kinoproduktionen wie beispielsweise „Resident Evil”, „Keinohrhasen”, „Gotthard” oder für die ARD in einer eigenen Krimireihe, der Verfilmung der Bestseller-Romane als “Kommissar Dupin”, unter Beweis. Spätestens seit seinem Engagement am New Yorker Broadway im Musical „Chicago” setzt er seine Leidenschaft für die Musik erfolgreich in Szene.

Mit seiner Band „Pasquale Aleardi & Die Phonauten“ zelebriert er „Antidepressionsmusik“, eine mitreißende Mischung aus Soul, Pop und Funk. Die deutsch getexteten Eigenkompositionen offenbaren charmante Doppelbödigkeit: gut gelauntes Augenzwinkern veredelt den tiefsinnigen Blick auf Zwischenmenschlich-keiten. Aber weil Aleardi und die Phonauten Jörg „Spike“ Hamers und Marc „Mary“ Leymann nicht nur exzellente Musiker, sondern auch großartige Entertainer sind, hat ein Abend mit diesem Trio einen nicht zu verschweigenden Nachteil: Er ist immer zu schnell vorbei… 

Foto: Jens Koch

 


Freitag // 26.06.2020 // 20:00 Uhr
Anka Zink // Das Ende der Bescheidenheit // Kabarett
Eintritt: 20,– €
Ermäßigt: 17,– €

Comedy mit Arroganz. Von und mit einer erfolgreich- und gutaussehenden Anka Zink.

Haben Sie auch so viele Talente, die Sie der Welt zeigen könnten, wenn die Welt dann mal endlich zu Ihnen hingucken würde? Eigentlich weiß es jeder von uns längst: Jetzt bin ich dran! Für Bescheidenheit und Zurückhaltung ist in Zeiten der Selbstinszenierung keine Zeit mehr. Es wird immer wichtiger wichtig zu sein, sonst kommt man unter die Räder.

Überall locken Supermodels, Supertalente, Superfood, Superserien, Supereinschaltquoten, Superschnäpp-chen, Super Bowl, Supervisoren, Superklima und Supersex. Alle sind super fit, super talentiert, super schön, super jung, super geil, super laut… zumindest auf ihren Selfies. Nur die Normalos sind weg – aus unserem Viertel, unserer WhatsApp Gruppe und auf Instagram. In einer Zeit, in der Markttauglichkeits-Hochbegabung die Königsdisziplin ist und „Wer hat das gesagt?“ wichtiger ist als „Worum geht es eigentlich?“, liefert Anka Zink mit: „Das Ende der Bescheidenheit“ eine brand-aktuelle und pupen-neue Aufklärungs-Offensive.

Toll, dass Sie dabei sind!

Foto: Linn Marx
 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen