H. von Roon KG
Lotto Niedersachsen
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
programm märz 2011

BITTE BEACHTEN !   FREITAG UND SAMSTAG  IM BAUHOF ... !!

Freitag, 04.03.2011, 20.00 Uhr
Samstag, 05.03.2011, 20.00 Uhr
Matthias Brodowy
„Offenbarung“ - Kabarett
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt 15,- €

Die Sieben ist seit Menschengedenken die Mystischste aller Zahlen: Sieben Himmel, sieben Weltmeere, sieben Kontinente. Sieben Plagen, sieben Todsünden, sieben Tage, sieben Köpfe. Von den sieben Samurai, den sieben Zwergen, bzw. Geißlein und den glorreichen Sieben ganz zu schweigen. Teilt man die Sieben, so ergeben sich immerhin noch vier Elemente und drei Tenöre.
In seinem siebten Programm lädt Matthias Brodowy quasi als apokalyptischer Reiter zu einem Parforceritt durch Raum und Zeit: Von Adam bis Angela, vom Neandertal bis zum Neoliberalismus, von Aristoteles bis Adipositas, vom Urknall bis zum Untergang. Vergessen Sie Nostradamus! Entdecken Sie Zusammenhänge, von denen Sie bis heute nichts wussten! Und werfen Sie einen Blick in Ihre Zukunft! Wer weiß, warum was war, weiß, wie was werden wird!
Dieser Kabarettabend ist skurril, verschroben, aber entklausuliert! 88 Töne umspielen die Sieben, auf dass den Worten auch Musik folge. Und am Ende öffnen sich die sieben Siegel und es erscheint: Brodowys geheime „Offenbarung“.

 


Samstag, 12.03.2011, 20.00 Uhr
Volker Diefes
„Ein Bauch ist auch schon mal ein Ansatz“ - Kabarett

Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

So lautet das Motto von Volker Diefes in seiner OneManShow. Diefes singt und spielt mit Inbrunst und zeigt, dass große Gefühle auch im Kabarett und in der Comedy möglich sind. Er setzt Bierbäuche gegen Abnehmwahn, Rauchverbote gegen Lebensfreude und griffige Wortwitze gegen mediale Bildersintfluten. Dabei bewegt sich Diefes genau an der Grenze zum Mainstream und schlägt ihn mit seinen eigenen Waffen. Im Zentrum stehen seine eigenen Songs mit Ohrwurmcharakter, die Diefes gemeinsam mit seinem Musikproduzenten Michel C. Kent im Studio aufgenommen hat. Sehen Sie einen fulminanten Kabarett- und Comedyabend gegen Abnehmwahn und Diätenerhöhung.
Volker Diefes wurde ausgezeichnet mit dem 2. Platz beim Nachwuchswettbewerb “AMICI ARTIUM 2009“ in Ottobrunn und 3. Platz beim Schwelmer Kleinkunstpreis 2010.

 


Freitag, 18.03.2011, 20.00 Uhr
European Swing Trio

Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Wenn sich drei unterschiedliche Musikerpersönlichkeiten treffen, dann kann viel passieren und ein großes musikalisches Potential offenbart werden.
Das EUROPEAN SWING TRIO präsentiert mit dem Weltklasse-Geiger Hajo Hoffmann, dem Entertainer, Gitarristen und Sänger Jörg Seidel sowie der belgischen Bass-Legende Jean-Louis Rassinfosse drei erfahrene und renommierte Musiker, die allesamt über internationale und jahrelange Spielerfahrung verfügen. Der musikalische Bogen, den dieses Trio spannt, reicht vom Swing Django Reinhardts über Funk, Pop und Soul bis zu Weltmusik und lebt dabei von den überbordenden Spiellaunen der drei Protagonisten.
Neben den zahlreichen Standards und bereits vorhandenen Kompositionen sind es immer mehr die Titel eigener Prägung, die dazu beitragen, dass das EUROPEAN SWING TRIO ein ganz eigenes und wiedererkennbares Gesicht bekommt – einen spezifischen Sound, der im europäischen Raum einmalig ist. Mit der mittlerweile zweiten CD „Dedications“ hat das EUROPEAN SWING TRIO einen außergewöhnlichen Farbtupfer in der bunten Jazzlandschaft Deutschlands hinterlassen und bislang hervorragende Kritiken erhalten.
Hajo Hoffmann (Violine), Jörg Seidel (Gitarre, Gesang) und Jean-Louis Rassinfosse (Kontrabass) garantieren ein einzigartiges Musikerlebnis.

 


Samstag, 26.03.2011, 19.30 Uhr
„Funtasten“
Kooperation mit der Leine-VHS

Eintritt: 18,- €

Dr. Eckart von Hirschhausen und Franz Wittenbrink standen höchstpersönlich Pate, als die Funtasten ihre exklusive und einzigartige Bühnenshow kreierten. Hochvirtuoses, exzellentes Klavierspiel wechseln sich ab mit satirischen Ideen, charmanten Moderationen und einem modernen Umgang mit klassischer Musik. Auf der Tour d’amour der Funtasten werden die Zuhörer regelrecht entführt. Es geht von Argentinien, Spanien, über Frankreich bis nach Russland. Zwischen Werken von Rimski-Korsakow (Hummelflug), Aram Chatchaturian (Säbeltanz),Leonard Bernstein (Westside-Story), Ernesto Lecuona (Malagueña) und Astor Piazzolla (Libertango) erzählen die Funtasten Hintergründiges rund um die Liebe und die klassische Musik.

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen