H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
blacklight GmbH & Co.KG
programm märz 2013

Freitag, 01.03.2013, 20.00 Uhr
Marcus Jeroch & Schröder
„SchlagWorte“
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Seit Jahren erfreut Marcus Jeroch mit seinen eigenwilligen Sprachjonglagen, entführt mit wildem Gestus und unbändiger Lust in die Welt des Worts: „Idee nach Idee setzt sich und schmunzelt“. Nun kommt ein zweiter Abenteurer hinzu, ein Magier der feinen Töne, ein Entdecker am Schlagwerk, Kreppband und anderem Spielgerät. Schröder schlägt das Echo zu den Worten. Gemeinsam entfalten sie ein Abenteuer der Laute, entführt mit Poesie und Märchenklang, mit Wortstakkaten und heiterem Kinderkrach in eine Welt, in der die Töne noch um ihre ersten Lieder wissen, Geräusche und Erzählung Arm in Arm auf Reisen gehen.
Die Badische Zeitung schreibt: „Ein geniales Paar: Marcus Jeroch & Schroeder... Ein Zusammenspiel, das dem Publikum und den beiden Künstlern sichtbar Spaß machte... Schroeder greift die Komik von Marcus Jeroch auf und setzt sie auf seinem Schlagwerk um... Jeroch und Schroeder verbinden die Gegensätze zu einem unterhaltsamen Abend auf hohem Niveau.“ Also ab in den bauhof und anschnallen!

 


Samstag, 09.03.2013, 20.00 Uhr
Anne Haigis – „Wanderlust“
Rock – Blues – Jazz
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €


Was soll man auch machen, als Vollblutmusikerin mit dem unüberwindlichen Drang zu reisen, zu spielen und zu singen? Anne Haigis schafft auf der Bühne Platz für Gefühle jeder Art, Ängste, Hoffnungen und vor allem für traumwandlerische Improvisationen mit ihrem kongenialen Partner Jan Laacks. Dieser webt mit seinem Instrument zu allen Songs einen kompakten Klangteppich und shuffelt, bottle-necked und rockt wanderlustvoll über alle Grenzen hinweg. Zwei Gitarren, eine Stimme wie reifer Whiskey und die Reise kann beginnen.
Anne Haigis, die unter anderem mit Wolfgang Dauner, Eric Burdon, Melissa Etheridge oder den Harlem Gospel Singers auf der Bühne stand, fasziniert seit vielen Jahren mit ihrer Leidenschaft Blueskenner, Romantiker und Nostalgiker gleichermaßen. Bereits nach wenigen Akkorden vergessen die Konzertbesucher, ob sie sich nun in den Südstaaten befinden, oder in Texas oder in Hemmingen.
Stuttgarter Zeitung: „In den authentisch-erdig daherkommenden Bluestiteln lässt sie ihrer Stimmgewalt freien Lauf, und auch Filser legt richtig los. Der Mississippi lässt grüßen, die gesamten Südstaaten auch, wenn er mit Fingerpicking Metall in die Klänge presst, Steel-guitar spielend durch alle Oktaven jault, und sich beide durch die Akkorde schrauben“. Es ist einfach nur befreiend, die Augen zu schließen und sich von den Klängen der Musik treiben zu lassen. Egal wohin. Aber auf jeden Fall mit Anne Haigis.

 


Mittwoch, 20.03.2013, 19.30 Uhr
„Entlang der Seidenstraße“
Audiovisuelle Digitalschau mit den
Deveser Fotografen
Eintritt: 7,- € / Ermäßigt: 5,- €

Beschwerlich und voller Gefahr war der einzige Weg, der jahrhundertelang Karawanen durch Gebirge, Schluchten und Wüsten von China bis ans Mittelmeer führte – die Seidenstraße. Rita und Harald Schneider reisten einen Teil dieser sagenhaften Straße entlang und besuchten Turkmenistan – ein Land voller grandioser aber auch absurder Erlebnisse; Usbekistan - mit den legendären Städten Samarkand, Chiwa und Buchara; Kirgistan - mit seiner atemberaubenden Landschaft  und seinen gastfreundlichen Halbnomaden. Auch heute haben die Länder entlang der Seidenstraße nichts von ihrer Faszination verloren.

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen