H. von Roon KG
Lotto Niedersachsen
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
programm märz 2018

Samstag // 03.03.2018 // 20:00 Uhr
Michael Fitz // Jetz' auf gestern 2018 // Songs und Geschichten
Eintritt: 20,– €
Ermäßigt: 17,– €

Michael Fitz ist nun gute 10 Jahre mit ungebrochener Begeisterung und ebensolcher Neugier in inzwischen nahezu allen deutschen Landen und deren Bühnen unterwegs. Nein, nein, noch lang keine Preise fürs Lebenswerk, kein schöpferisches Innehalten und bestimmt kein bequemer Ruhestand. Wenn man wie Michael Fitz in Lied und Wort aus dem Mittendrinn im Leben erzählt, sind Zahlen ohnehin nicht so wichtig.

In seinen Soloprogrammen, auch in „jetz‘ auf gestern 2018“ geht es eher um Erlebtes und Gefühltes, dafür gibt es kein Höchstalter. Im Gepäck hat er auch sein aktuelles, sinnigerweise mit dem Programm-Titel benanntes Album dabei mit Live-Mitschnitten der letzten zehn Jahre, mit Spezialversionen und Remixes. Einem großformatigen Booklet in Buchstärke, das ganze prall gefüllt mit Texten, poetischen Geistesblitzen, etwas Werdegang und künstlerischer sowie Lebensgeschichte der letzten 20 Jahre.

Na dann…Bis Gestern...in 2018!

 


Samstag // 10.03.2018 // 20:00 Uhr
Anna Piechotta // Schneewittchen ist tot // Musikkabarett
Eintritt: 18,– €
Ermäßigt: 15,– €

Anna Piechotta – die Sängerin mit dem Schneewittchengesicht, so wurde sie einst betitelt. Doch Schneewittchen ist tot! Ihre liebliche Aura entpuppt sich in Wirklichkeit als ironischer, markanter und zynischer Geist.

Piechottas Lieder sind kein musikalischer Zwergenaufstand, im Gegenteil – sie zeigen stiefmütterlichen Charakter: Da werden Einbrecher zu Liebhabern, Katzen zu Kriminellen und Scientologen zu historischen Größen. Es werden Briefbomben verschickt und Kinder mit Armbruch zu Heulsusen degradiert. Manchmal aber, wenn ihr danach ist, haucht Anna dem wahren Schneewittchen noch einmal etwas Leben ein.

Frech und charmant präsentiert Anna Piechotta ihre hochmusikalischen Lieder. Piechottas Gesang ist wandlungsfähig: Ihre Virtuosität erlaubt es ihr jede Klangfarbe und jede Stimmung zu erzeugen. Ihr präzises und kunstvoll arrangiertes Klavierspiel verbindet sich mit wohl durchdachten Liedtexten, deren Wendungen immer wieder überraschen. Indem Anna lebt, was sie singt und singt, was sie lebt, zieht sie ihr Publikum in den Bann – vom ersten bis zum letzten Ton.

 


Donnerstag // 15.03.2018 // 20:00 Uhr
Bonjour Kathrin // Eine Hommage an Caterina Valente und Silvio Francesco // Valente Show
Eintritt: 20,– €
Ermäßigt: 17,– €

Die 50er-Jahre. Zeit des Wirtschaftswunders und des VW Käfer; die Jugend schwört auf Nierentische, Cocktails und Petticoats, die Fernsehunterhaltung steckt noch in den Kinderschuhen...In dieser Aufbruchstimmung erobern eine junge Sängerin und ihr Bruder singend, tanzend und mehrere Instrumente spielend die Herzen der Deutschen: Caterina Valente und Silvio Francesco!

Claudia Schill ist immer noch großer Fan von Weltstar Caterina Valente und steckte mit ihrer Begeisterung ihren langjährigen musikalischen Partner, den Gitarristen und Comedian Helmut Sanftenschneider an. Die Idee zu einer Caterina-Valente-Hommage wird geboren. Gemeinsam mit Helmut, als Silvio Francesco, entsteht ein Programm im Stil der großen 50er-Jahre- Shows. Welterfolge wie „Ganz Paris träumt von der Liebe“, „Tipitipitipso“ oder „Malaguena“ aber auch bekannte Bossa Novas, spanische und italienische Lieder wie „Quizaz, Quizaz, Quizaz“ oder „Brasil“ lassen die Melodien einer wunderbaren Zeit wieder auferstehen. Ob mit Showband oder nur mit 2 Gitarren und einer roten Ukulele – lassen Sie sich von dem Temperament, dem Humor und der virtuosen Musikalität von Claudia Schill und Helmut Sanftenschneider begeistern!

 


Freitag // 23.03.2018 // 20:00 Uhr
Ulla Meinecke  & Band // Wir waren mit Dir bei Rigoletto, Boss
// Musik
Eintritt: 22,– €
Ermäßigt: 18,– €

Sehr wenige Bands spielen durchgehend so viele Konzerte im Jahr, wie die Ulla Meinecke Band. Quer durch alle Bundesländer bis hin nach Österreich. Dieses alltägliche Miteinander – auf Autobahnen, in Hotels, in Konzertsälen, nicht zu vergessen die vielen Raststätten zwischen den Staus – sorgt dafür, dass die Band auf angenehmste Weise „verblödet „und sehr viel lacht. Alle Künstler, die viel auf Tourneen sind, kennen das Phänomen. Nur so ist die Entscheidung für den CD Titel (ein Filmzitat aus „Manche mögen‘s heiß“), das berühmteste Alibi der Filmgeschichte zu erklären: „Wir waren mit Dir bei Rigoletto, Boss“. Auch auf CD-Cover und Tourplakat setzt sich das Film-Motiv fort.

Die Bandmitglieder Ingo York & Reinmar Henschke bilden das kongeniale Trio. Exzellente Musiker, Multi-Instrumentalisten, die auf sieben Instrumenten begeistern – dazu auch noch Schlagzeug. Klassiker, alte Songs und neues, bisher noch nicht veröffentlichtes Material bestimmen ihr neues Programm, zu dem sich auch diverse Versionen anderer namhafter Künstler gesellen.

Ulla Meinecke ist noch immer die, die nicht ohne Grund seit mehr als drei Jahrzehnten zu den ganz Großen der deutschen Musiklandschaft zählt. Authentisch, unterhaltsam, gut – Ulla Meinecke eben!

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen