programm mai 2007

Freitag, 04.05.2007, 20.00 Uhr
Samstag, 05.05.2007, 20.00 Uhr
Alix Dudel
„Alles passiert immer mir“ – Jubeltour 2007
Eintritt: 15,- € / Ermäßigt 12,- €


Es ist nicht nur diese Stimme mit dem unverwechselbaren Timbre. Es ist auch die Eleganz, mit der sie souverän zwischen Plauderei und Tiefgang balanciert. Immer bereit, hinter einer faszinierenden Maske zu verschwinden und sich eine neue Rolle auf den Körper mit dem Gardemaß zu schneidern. „Die Schöne, die Verführerische, die schwarze Witwe, die ihren Liebhaber verspeist, in allen ihren Rollen kommt sie ihrem Publikum ganz nah“, schwärmt die FAZ über Alix Dudel. Jetzt ist die Grande Dame des deutschen Chansons wieder in Hemmingen zu Gast. Seit 20 Jahren steht sie auf den Brettern, die die Welt bedeuten und feiert das mit ihrer „Jubeltour 2007“.
Dazu hat Alix Dudel „Klassiker, die mich schon lange begleiten“ zusammengestellt - vom niedersächsischen Verbalakrobaten Friedhelm Kändler bis zum Kabarettkönig Georg Kreisler.
Doch auch Neues ist zu hören: Ironisch, erotisch und wie immer mit musikalischem Witz. Am Klavier wird sie einfühlsam begleitet vom renommierten Pianisten Peter Müller, bekannt unter anderem als Begleiter des Bassbaritons Thomas Quasthoff. Freuen Sie sich auf einen Konzertabend mit charmanten Chansons und präzisen Pointen, der zum Denken und zum Schmunzeln einlädt.

Samstag, 12.05.2007, 20.00 Uhr
Duo Belladonna
Erotische Lieder aus 5 Jahrhunderten
Eintritt: 12,- € / Ermäßigt 9,- €


Der schönsten Sache der Welt haben sich die Sängerin Karen Baumgärtl und der Pianist Oliver Gross zumindest musikalisch verschrieben. Erotische Lieder aus 5 Jahrhunderten von Purcell, Mozart und Brahms bis Fats Waller und Marilyn Monroe stehen auf ihrem Programm. Lustvolles, Lustiges, aber auch Tiefgründiges gewinnen sie dem Thema ab und wollen das Publikum mit Liedern wie „Sex-Appeal“, „I wanna be loved by you”, „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ im „bauhof hemmingen“ in Stimmung bringen.
Die Sängerin Karen Baumgärtl hat nach ihrem Studium an der Musikhochschule Toronto zahlreiche Konzerte (u.a. Grand River Barockfestival Kanada) auch in Europa gegeben und lebt seit dem Jahr 2000 in Hildesheim. Sie gilt als eine der wenigen Sängerinnen, die wirklich überzeugend in verschiedenen Genres der Musik zu Hause ist. Zusammen mit dem Pianisten Oliver Gross bildet das „Duo Belladonna“ mit seinem neuen Programm eine einzigartige Kombination von Klassik, Jazz, Chanson mit einem ordentlichen Schuss Comedy.

Sonntag, 20.05.2007, 11.00 Uhr
Christian Junghanns – MALMASCHINE
Start eines Ausstellungsprozesses
Ausstellungsende: 24.06.2007
Eintritt frei


Eine klassische Bilderausstellung beginnt mit dem Hängen der Bilder, einer Vernissage, einer mehrwöchigen Ausstellungsdauer und endet vielleicht noch mit einer Finissage. In der Ausstellung MALMASCHINE kehrt Christian Junghanns diesen Zyklus um. Es wird zwar eine Eröffnung der „Ausstellung“ geben, es werden aber keine Arbeiten zu sehen sein. Diese entstehen im Laufe der Ausstellung und sind erst am Schluss der Ausstellung komplett.
Während der Laufzeit der Ausstellung benutzt Christian Junghanns den Ausstellungsraum als Atelier. In dieser Arbeitsphase ist die „Ausstellung“ nach festen Öffnungszeiten geöffnet und Besucher sind eingeladen, dem kreativen Prozess beizuwohnen, mit dem Künstler zu sprechen und bereits fertige Arbeiten zu sehen.
Öffnungszeiten: mittwochs und freitags bis sonntags 12.00 bis 17.00 Uhr.

Dienstag, 22.05.2007, 19.30 Uhr
Diashow „Cinque Terre“
Italiens Landschaft zwischen Himmel und Meer
Eintritt: 5,- € / Ermäßigt 3,- €


Die Cinque Terre - das ist das Land der fünf Küstendörfer im Südosten der ligurischen Riviera an der Steilküste zwischen Genua und La Spezia. Einige der Ortschaften, in schmalen Buchten und an steilen Hängen gelegen, waren bis in die siebziger Jahre nicht mit dem Auto zu erreichen. Auch heute noch sind die Dörfer für den Autoverkehr größtenteils gesperrt. Die Einzigartigkeit von Natur und Kultur hat die UNESCO veranlaßt, diese Region zum Weltkulturerbe der Menschheit zu erklären.
Dokumentiert werden Wanderungen auf schmalen Wegen und alten Maultierpfaden durch Macchia, Weinberge, bunte Wiesen, Steineichen-, Eßkastanien- und Pinienwälder, Oliven- und Zitronenhaine, grandiose Ausblicke über das Meer, verwinkelte Gassen, farbenfrohe Häuser.
Die Italien-Kennerin Sibylle Janssen zeigt eine Diashow mit faszinierenden Eindrücken.

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen