H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
blacklight GmbH & Co.KG
programm oktober 2012

Samstag, 06.10.2012, 20.00 Uhr
Herzen in Terzen
A-Cappella-Show
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Herzen in Terzen bestehen aus fünf bezaubernden Damen mit allesamt ausgebildeten Stimmen, die sich ohne Instrumente auf singende und kabarettistische Weise dem Verhältnis zwischen den Geschlechtern annehmen. Die quirlige A-Cappella-Formation trägt in schrillbunten Fummeln der fünfziger und sechziger Jahre gefühlvoll und gleichzeitig urkomisch bekannte und selbst komponierte deutsche Schlager vor, einmalig in ihrer Art! Mit Pumps und Handtäschchen, wild gemusterten Blusen und Siebenachtelhosen bellen, quietschen, flirten, wirbeln und tänzeln sie über das Parkett, und zunächst scheinbar unmotiviert in jede Richtung schwingende Beine entpuppen sich im nächsten Augenblick als ausgefeilte Choreographie.Sei nunmehr 17 Jahren schlagen sich die fünf „Frolleins“ von den Herzen in Terzen mit dem deutschen Schlager herum, und sie sind nicht zu schlagen! Wenn Sie mal schau’n wollen...

 


Samstag, 13.10.2012, 20.00 Uhr
Timo Wopp – „Passion“
Mehrwert-Kabarett
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

„Passion“ ist das erste Solo-Programm von Timo Wopp und steht ganz im Zeichen der Lebenshilfe. Lebenshilfe für sein Publikum. Denn Wopp selbst ist perfekt. Aber zum Glück ist er auch so großzügig, die Geheimnisse seiner Vollkommenheit mit seinen Zuschauern zu teilen. Ein moderner Jesus - mit dem kleinen Unterschied, dass ihm nichts heilig ist - vor allem nicht er selbst. Kein Thema ist ihm zu groß, ob Politik, Wirtschaft, Erziehung oder Religion, Timo Wopp ist Experte für alles. Timo Wopp coacht sich 2 Stunden um Kopf und Kragen und illustriert dabei scharfsinnig und komisch, dass der Puls der Zeit oft am Rande des Wahnsinns liegt.Timo Wopp hat mit seiner Show auf Bühnen wie den Wühlmäusen in Berlin, dem Apollo in Hannover oder dem Schmidt Theater Hamburg begeistert und ist auch aus dem Quatsch Comedy Club bekannt. Im April 2012 hat er den Kabarettpreis Stuttgarter Besen 2012 gewonnen. Der General-Anzeiger Bonn schrieb über seine Show: „Weltklasse (...) Das Gesamtkunstwerk wirkt wie aus einem Guss und präsentiert einen Künstler, den man gesehen haben muss, um es zu glauben.“

 


Samstag, 20.10.2012, 20.00 Uhr
Katharinas Schaubude
Wunder – Monster – Sensationen
Eintritt: 15,- € / Ermäßigt: 12,- €

Kommen Sie! Eine Reise zu den Jahrmärkten früherer Zeiten nimmt ihren Lauf. Erleben Sie die Welt der Schaubuden: Orte, an denen Kuriositäten und Attraktionen, Skurriles und Bewegendes den Schaulustigen vorgeführt wurden. Schaubuden waren Orte von Wundern und Verwunderungen. Katharina Witerzens öffnet nun ihre Bude für Sie und präsentiert lebendige Kuriositäten, erschreckende Momente und echte Emotionen! Applaudieren Sie dem Auftritt der kleinwüchsigen Prinzessin Perla! Fürchten Sie nicht das Erscheinen des puren Schreckens in Person und die Präsentation der wahrhaft hässlichsten Frau der Welt. Lassen Sie sich in ferne Welten und Zeiten entführen!Die Clown-Frau und Verwandlungskünstlerin schlüpft in immer wieder neue Figuren und greift tief in die Repertoire-Kiste der Theaterkünste: Körpertheater, Buffon, Pantomime und Maskenspiel. Schmunzeln, Lachen, Staunen, Wundern – das Spiel von Katharina Witerzens berührt und verführt. Herzeinspaziert!

 

 


Mittwoch, 31.10.2012, 19.30 Uhr
Die Äolischen Inseln
Diavortrag von und mit Manfred Miller
Eintritt: 6,- € / Ermäßigt: 4,- €

Die Äolischen Inseln, auch als Liparische Inseln bekannt, befinden sich im Tyrrhenischen Meer, oberhalb Siziliens und gehören zu Italien. Die Äolischen Inseln verdanken ihren Namen dem griechischen Gott Äolus, dem Herrn der Winde, der hier laut Homer über sein Reich herrschte.
Im Verlauf der Jahrtausende haben unzählige Vulkanausbrüche Größe und Aussehen der Inseln verändert, ihre Schönheit  jedoch nicht beeinträchtigt. Imposante, ständig aktive Vulkane, bizarre Felsformationen, dichter Pflanzenwuchs finden sich ebenso auf den Inseln wie archäologische Schätze aus vorgeschichtlichen Siedlungen, prähistorische Funde vom Festland und Unterwasser-Archäologie zwischen Milazzo und den Inseln.
Der Fotograf und Autor Manfred Miller hat in drei Reisen die  Inseln wandernd und fotografierend erkundet und die Eindrücke mit informativem Text und passender Musik in einem digitalen Lichtbildervortrag verarbeitet.
Im Vorspann des Vortrages über die Äolischen Inseln erfährt der Zuschauer in einer zehnminütigen Schau etwas über die Tragödie von Pompeji im Jahre 79, den Untergang der Stadt und die Ausgrabungen.

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen