H. von Roon KG
Liberata Steuerberatungsgesellschaft
Weiler Vital Apotheke
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
blacklight GmbH & Co.KG
programm oktober 2015

Freitag, 02.10.2015, 20.00 Uhr
Spicy M
„Groove to move“
Jazz, Funk & Blues
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

„Groove to move“ ist das Motto der fünf Hannoveraner, die sich aus unterschiedlichen musikalischen Genres zusammenfanden, in ihren gesammelten Musikschätzen fündig wurden und einige Lieblingsstücke daraus auf die Bühne bringen. Knackige Rhythmen und gefühlvolle Balladen aus der Jazz-, Funk- und Blues-Ecke. Zum Beispiel von Johnny „Guitar“ Watson, Maceo Parker, Steely Dan, Randy Crawford, Peggy Lee oder den Crusaders.
Alles mit viel Spaß an der eigenen Interpretation präsentiert. Kein Mainstream. Aber schnörkellos, geradeaus und ganz schön tanzbar. Die stilistische Vielfalt der erfahrenen Musiker erzeugt dabei eine ganz besondere Würze. Spicy M, das sind: Haide Manns (voc, sax), Thomas Aragon (voc, key, git), Matthias Hoffmann (git), Thomas Engling (b) und Mario Strunk (dr).
It‘s Spicy! Let‘s move!

 


Samstag, 10.10.2015, 20.00 Uhr
Tim Boltz
„Rüden haben kurze Beine“
Eine schräge Leseshow
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

In dieser neuartigen und irrwitzigen Leseshow unternimmt Literatur-Comedian & SPIEGEL-Bestsellerautor Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen liest er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise. Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos das aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen. Nicht umsonst wird er von der Presse auch als der zur Zeit wohl erfolgreichste Literatur-Comedian bezeichnet. Seine Bücher „Weichei“ und „Nasenduscher“ wurden auf Anhieb Bestseller.
Abgerundet wird die Leseshow durch Corinna Fuhrmann, die die Textpassagen am Klavier begleitet und interpretiert.

 


Samstag, 17.10.2015, 20.00 Uhr
Burr & Klaiber
„Open Rooms“
Musikalische Weltreise
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Ein Abend mit Burr & Klaiber ist wie eine Weltreise mit geschlossenen Augen. Über glitzernde Wasser und schroffe Berge geht der Flug hinein in verrauchte Jazzkeller, in Basare, Arenen und kleine Kneipen auf dem Peloponnes. Und am Ende öffnen die beiden Ausnahmekünstler die Türen ihrer „Open Rooms“ und füllen sie Stück für Stück mit einer sorgsam austarierten Auslese von Rhythmen, Melodien und Gefühlen. „Open Rooms“ ist der Höhepunkt eines Konzerts von Burr & Klaiber, die Essenz des ungewöhnlichen Schaffens des furiosen Geigers Winfried Burr mit seiner variantenreichen Blues-Stimme und des Gitarristen Siegfried Klaiber, der mit scheinbar grenzenloser Gelassenheit mit seiner Gitarre ein ganzes Ensemble ersetzt und schließlich mit Vokalpercussion verblüfft.
Im Programm „Open Rooms“ treffen Kompositionen von Burr & Klaiber auf Melodien von Weltrang, da umschmeicheln sich Saxophon und Gitarre, und im Abgang lassen die beiden Virtuosen mit schlitzohrigem Humor entfernteste Stile aufeinanderprallen. Für ihr Live-Programm „Einfach gut geträumt“ wurden Burr & Klaiber 2008 mit dem baden-württembergischen Kleinkunstpreis ausgezeichnet, mit „Open Rooms“ lassen sie nun auch die Tagträume aller Freunde handgemachter Musik wahr werden.

 


Samstag, 24.10.2015, 20.00 Uhr
Stephan Abel Quartett feat. Tokunbo Akinro
„The Windmills Of Your Mind“
Jazzkonzert
Eintritt: 20,- € / Ermäßigt: 17,- €

Mit seinem neuesten, aktuellen Projekt „The Windmills Of Your Mind“ hat sich Stephan Abel einen langgehegten Traum verwirklicht: zu seinem 50. Geburtstag nahm er ein Album ausschließlich mit Jazz-Balladen auf, ein äußerst intimes, persönliches Doppel-Album, in dem alle beteiligten Musiker mit kompromissloser Offenheit und Ehrlichkeit glänzen. Mit den Vollblut-Musikern Buggy Braune (piano), Olaf Casimir (bass) und Heinz Lichius (drums) ist Stephan derzeit auf Tour.
Besonderes Highlight ist der Auftritt von Tokunbo Akinro, die als Frontfrau der Gruppe „Tok Tok Tok“ bekannt geworden ist. Die charismatische Sängerin zieht das Publikum mit ihrer dunklen seidenweichen Stimme und dem manches Mal rauchigen Timbre in ihren Bann.
Das wird ein Hammer-Abend!

 


Freitag, 30.10.2015, 20.00 Uhr
Anny Hartmann
„Ist das Politik, oder kann das weg?“
Kabarett
Eintritt: 18,- € / Ermäßigt: 15,- €

Ist es 20:15 oder doch eher 17:15? Läuft da „Brisant“ oder doch die „Tagesschau“. Die klassischen Nachrichten driften immer mehr in den Boulevard ab und man versteht gar nicht mehr, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Worüber lohnt es sich aufzuregen? Was sind die wahren Ungerechtigkeiten?Anny Hartmann bringt in ihrem Programm „Ist das Politik, oder kann das weg?“ Licht ins Dunkel und trennt echte Aufreger von puren Ablenkungsmanövern. Sie ist unbequem und gesellschaftskritisch, das aber mit viel Humor und grundsympathisch. Anny Hartmann wagt es, den Mächtigen auf die Zehen zu treten. Mit ordentlicher Wut im Bauch erlegt sie reihenweise große Tiere in Politik und Wirtschaft, mit Fachwissen und Sprachwitz bereitet sie Missstände auf und mit Engagement zeigt sie Alternativen auf.Volker Pispers sagt über sie: „Anny Hartmann vereint in ihrer Person die drei großen H des Kabaretts: Haltung, Humor, Hirn. Das sollten Sie sich angucken.“ Also: nichts wie hin....!

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen