programm im september 2008

Freitag, 05.09.2008, 20.00 Uhr
Thommi Baakes Schmalfilmabend
Eintritt: 10,- € / Ermäßigt 8,- €

Thommi Baake präsentiert in seinem 2½-stündigen Schmalfilmkabarett (Comedy Filmhappening) eine Mischung, die bis dato einzigartig ist.Ein Potpourri aus skurrilen, schönen, unfreiwillig komischen Filmen aus den 50er bis 80er Jahren (vom Aufklärungsfilm, B-Movies, über Werbung aus den 60ern bis hin zu Lehrfilmen aus den 70er Jahren), äußerst unterhaltsamen Anmoderationen und Zwischenrufen, einem Quiz (Detailfragen zu den Filmen), „außergewöhnlichen“ Preisen (z.B. eine Bedienungsanleitung eines CD-Players auf italienisch oder ein Holzscheit mit Autogramm des Künstlers), einer originell-drolligen Showeinlage und ein charmantes Zwiegespräch mit dem Publikum.Ein kuscheliger, familiärer Filmabend der besonderen Art. In Hannover seit 2001 ein monatlicher Brauch und bundesweit in mehreren Städten etabliert.


Dienstag, 09.09.2008, 19.30 Uhr
„Das Taubertal“
Eine Kunst- und Kulturreise von Wertheim bis Rothenburg o.d.T.
Eine Lichtbildschau von Manfred Miller
Eintritt: 6,- € / Ermäßigt 4,- €

In Bildern von drei Reisen ins Taubertal hat der Autor die Stadtlandschaften, Menschen und historischen Fachwerkhäuser festgehalten und zu einer digitalen Lichtbild- und Tonschau verarbeitet.
Das Taubertal ist bevorzugte Natur, warm und sonnig, mit sanften Hügeln und einem mit unzähligen Windungen versehenen Fluss – die Tauber.
Es ist ein Weingebiet mit guten Hotels und Ferienquartieren und ausgezeichneten Radwegen. Dazu die Kirchen und die Kunst, all die schönen Orte mit reichverzierten Fachwerkhäusern und mittelalterlichen Stadtbildern.
Wer kennt die Namen nicht - Orte wie Wertheim, Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim, Weikersheim, Creglingen und Rothenburg, die weltberühmte, mittelalterliche Fachwerkstadt.
Das Taubertal birgt wohl mit die schönsten und bedeutendsten Schätze des Würzburger Meisters Tilmann Riemenschneider in sich.


Samstag, 13.09.2008, 20.00 Uhr
„Bert Engel sagt Tschüß“
Matthias Brodowy & Detlef Wutschik
Eintritt: 15,- € / Ermäßigt 12,- €

Detlef Wutschik & Matthias Brodowy präsentieren einen Theaterabend der außergewöhnlichen Art: Kabarett und Entertainment mit Menschen und Puppen. Die Bert Engel Show! Wenn der Saal dunkel wird, die Scheinwerfer die Bühne fluten und die Damen in der ersten Reihe nervös zum Taschentuch greifen, läuft Bert Engels Schrittmacher auf Hochtouren. Der große Mann der Abendunterhaltung betritt die Bühne. Die Bühne seines Lebens.

In Bert Engels Show weiß niemand vorher was passieren wird – am wenigsten er selbst. An Bert Engels Seite sitzt, singt und spielt aber auf alle Fälle Matthias Brodowy, der bei Engel seine Ausbildung zum Entertainer macht.
Bert Engel, geboren in der Nacht als der Eisberg die Titanic rammte, begann seine beispiellose Karriere als Schiffsjunge mit Taschenspielertricks, war wie er selbst sagt, Conferencier im Lido, Weltstar in Las Vegas und herzensbrechender Leinwandheld von Hollywood bis Babelsberg.
Satirische Synergieeffekte: Detlef Wutschik, Puppenspieler und Matthias Brodowy, Kabarettist, spielen ihr erstes gemeinsames Doppel. Sie verknüpfen auf ganz neue Weise zwei Genres miteinander. Das Ergebnis ist ein Theatererlebnis der besonderen Art mit Puppen, jeder Menge guter Musik und trotz dritter Zähne sehr viel Biss!


Freitag, 19.09.2008, 20.00 Uhr
Theater Ka – „EQUUS“
Drama von Peter Shaffer
Eintritt: 15,- € / Ermäßigt 12,- €

In einer Nervenklinik am Rande der Stadt bemüht sich die Psychiaterin Dr. Dysart, das Geheimnis des 17jährigen Alan der Finsternis zu entreißen. Im Zwiegespräch zwischen Ärztin und Patient entfaltet der Junge in Rückblicken seine Vergangenheit: die religiöse Mutter, der prüde Vater – eine erste Liebe. Pferde werden zu seiner Leidenschaft, der allmächtige „Equus“ sein persönlicher Gott in Pferdegestalt.
Theater Ka ist nun zum achten Mal im bauhof hemmingen und fasziniert mit außergewöhnlichen Inszenierungen und beeindruckenden schauspielerischen Leistungen. Regie führt Inka Grund.


Samstag, 27.09.2008, 20.00 Uhr
triotoasthawaii
Weltmusik
Eintritt: 15,- € / Ermäßigt 12,- €

Von Sehnsucht unterm Puszta-Mond und Grinen Kuzinen, vom Balkantango mit Stravinsky und Ananas, Mozart und Kochschinken. Ob Nordost, Südost oder Ostwest, „triotoasthawaii“ spielt sich durch weltweite Stil- und Himmelsrichtungen.
Straßenmusik erklingt konzertant und Klassisches lockt zum Tanzen. Skurrile Geschichten von hartnäckigen Heiratsanwärtern, mittellosen Spielleuten und schlitzohrigen Händlern werden auf jiddisch, russisch, deutsch und englisch erzählt.
Es musizieren Ann-Kathrin Blohmer (Gesang, Akkordeon), Katharina Pfänder (Violine, Viola, Flöte), Felix Blohmer (Saxophon, Klarinette, Gitarre, Percussion) und Markus Neumann (Kontrabass).

 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen