H. von Roon KG
Lotto Niedersachsen
Sparkasse Hannover
Syltland GmbH & Co. KG
Kraul - v.Drathen Rechtsanwälte und Notar
Lohmann SERVICE & TUNING
programm september 2018

Samstag // 01.09.2018 // 20:00 Uhr
Café del Mundo // Dance of Joy // Flamenco-Konzert
Eintritt: 18,– €
Ermäßigt: 15,– €

Freude ist wie die Sonne, die durch die Wolken bricht. Sie ist wie frischer Wind um die Nase, Wärme auf der Haut und Farbe im Grau des Alltags. Und sie ist in jedem Augenblick nur einen Wimpernschlag entfernt. Ihre Wohnung ist die Schönheit des Details, und ihr Gewand ist die Einfachheit.
„Dance of Joy“ ist eine Ode an die pure Daseinsfreude, quicklebendig, frisch und funkelnd – komponiert und gespielt von zwei begnadeten Künstlern, die für pure Musik stehen. Jan Pascal und Alexander Kilian sind zusammen „Café del Mundo“, das poetisch-virtuose Flamencogitarren-Duo mit der magnetischen Aura. Die beiden preisgekrönten Ausnahmemusiker erzählen auf ihren Instrumenten von Himmel, Erde und vom Leben, von Träumen, Mut und Paradiesgärten – und begeistern mit purer Spielfreude.
Diese Musik entfaltet eine unwiderstehliche Kraft, macht reich, weckt auf und berührt!

Foto: Mike Meyer

 


Freitag // 07.09.2018 // 20:00 Uhr
Bonjour Kathrin // Eine Hommage an Caterina Valente und Silvio Francesco // Valente Show
Eintritt: 20,– €
Ermäßigt: 17,– €

Die 50er-Jahre. Zeit des Wirtschaftswunders und des VW Käfer; die Jugend schwört auf Nierentische, Cocktails und Petticoats, die Fernsehunterhaltung steckt noch in den Kinderschuhen...In dieser Aufbruchstimmung erobern eine junge Sängerin und ihr Bruder singend, tanzend und mehrere Instrumente spielend die Herzen der Deutschen: Caterina Valente und Silvio Francesco!
Claudia Schill ist immer noch großer Fan von Weltstar Caterina Valente und steckte mit ihrer Begeisterung ihren langjährigen musikalischen Partner, den Gitarristen und Comedian Klaus Renzel an. Die Idee zu einer Caterina-Valente-Hommage wird geboren. Gemeinsam mit Klaus, als Silvio Francesco, entsteht ein Programm im Stil der großen 50er-Jahre-Shows. Welterfolge wie „Ganz Paris träumt von der Liebe“, „Tipitipitipso“ oder „Malaguena“ lassen die Melodien einer wunderbaren Zeit wieder auferstehen. Lassen Sie sich von dem Temperament, dem Humor und der virtuosen Musikalität von Claudia Schill und Klaus Renzel begeistern!
Wegen der großen Nachfrage präsentiert das bauhof-team diese Show im Herbst für alle diejenigen noch einmal, die im Frühjahr keine Karte bekommen haben.

 


Freitag // 14.09.2018 // 20:00 Uhr
Sina-Rien-Quartett // JARO // Zeitgenössischer Jazz und Weltmusik
Eintritt: 18,– €
Ermäßigt: 15,– €

Sina Rien hat sich früh in ihr Instrument, den Kontrabass, verliebt. Insbesondere die tiefen, warmen Töne und die verschiedenen Möglichkeiten, ihn zu spielen, haben sie fasziniert. Auch dadurch wurde ihre Liebe zur lateinamerikanischen Musik geweckt.
Ursprünglich begonnen als Projekt, mit dem die Dresdner Kontrabassistin ihre Kompositionen mit wechselnden Musikern auf die Bühne bringen wollte, gibt es das Sina-Rien-Quartett nun seit drei Jahren. Beschreiben lässt sich die Musik als eine Mischung aus Modern-Jazz und Weltmusik. Dabei hört man Einflüsse aus Südamerika, dem Orient, „New Yorker U-Bahn-Jazz“…
Nachdem Anfang 2015 das Album „JARO“ fertiggestellt war, spielte die Formation nun doch in der festen Besetzung Sina Rien (Bass/Gesang), Claas Lausen (Schlagzeug), Christopher Lübeck (Piano) und Christian Patzer (Saxofon) weiter. Es passt einfach zu gut zusammen, was jeder der vier mit- und einbringt, wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen.

 


Freitag // 21.09.2018 // 20:00 Uhr
Maricel // Musical Total - Das Show-Konzert // Unvergessliche Hits aus Musical und Film
Eintritt: 22,– €
Ermäßigt: 18,– €

Wer liebt sie nicht, die unsterblichen Klassiker aus Cats, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Mamma Mia, Bodyguard, Rocky Horror Picture Show, Elisabeth etc…? Musicalstar Maricel lädt zu einem exklusiven Show-Konzert ein, zu einer Reise in die Welt der schönsten Musicals und der größten Musikfilm-Hits aller Zeiten! Dabei schlüpft die Künstlerin in verschiedene Rollen und präsentiert ihre ganz eigene Interpretation von Melodien, die Weltgeschichte schrieben. Stimmgewaltig und live.
Auftritte und Titelrollen bei “Jecyll & Hyde“, „Mozart – Das Musical“, Elton John´s “Aida“, die “West Side Story“, aber auch Auftritte im Fernsehen bei Carmen Nebel und in der Fernsehshow „Wetten dass“, machten die Sängerin schnell zu einen Publikumsliebling
Heiter und schlagfertig führt Maricel durch das Programm, interagiert mit ihren bekannten Hits aus Musicals und Filmen auf ganz besondere Weise mit dem Publikum. Maricel wird begleitet von Artur Kühfuß am Klavier, Musiker und DJ. Er studierte in Hannover Popular-Music und hat seit 2016 einen Lehrauftrag für Pop-Piano an der TU Braunschweig
„Musical Total“ – ein Konzert mit Herz und Humor für die ganze Familie.

 


Freitag // 28.09.2018 // 20:00 Uhr
Arnulf Rating // Tornado // Kabarett
Eintritt: 22,– €
Ermäßigt: 18,– €

Mit der Digitalisierung gelangen der Menschheit weltweit enorme Fortschritte. Leider wird diese positive Entwicklung immer wieder gefährdet durch schwere Krisen, ausgelöst von islamistischen Terrorgruppen oder russischen Trollen. Das führt zu großen Ängsten und verfälscht den Wählerwillen.
Dr. Mabuse forscht in seinem Labor an einer Sicherheits-App, mit der man moderate Rebellen von echten Terroristen bequem unterscheiden kann. Den Auftrag dazu bekam er von Dr. Uschi von der Leyen, die er aus gemeinsamen Studientagen in Hannover kennt. Dabei ist er auf die Hilfe von seiner Assistentin Schwester Hedwig angewiesen. Sie weiß, was zu tun ist, wenn der Akku leer ist oder ein Systemabsturz droht. Und sie hilft – oft mit unkonventionellen Methoden. So kann sie die größten Katastrophen abwenden. Potentielle Gefährder werden weitgehend rückstandsfrei biologisch abgebaut und dem sensiblen Ökosystem wieder zugeführt. So bleibt die Welt trotz schwerer politischer Versäumnisse aller Parteien ein guter Ort.
Arnulf Rating begleitet mit seinen Figuren die babylonische Verwirrung, in die wir uns hineingetwittert haben. Seit über 40 Jahren ist er unterwegs. Seine Mittel sind die Beobachtung und die Sprache, die er mit viel Freude einsetzt.

Foto: Popeye Ben Kriemann
 
© 2000 - 20011 by Kulturzentrum bauhof Hemmingen